Flops der Sportler 2019

Flops der Sportler 2019

Doch diese öffentliche Präsenz hat auch ihre Schattenseiten, denn viele Sportler geraten zunehmend unter Druck. So kann dem einen oder anderen Sportler auch etwas Blödes herausrutschen oder sie bringen sich ungewollt in eine heikle Situation – Sportler sind eben auch nur Menschen.

Hier kommen die größten Flops von Sportlern, die 2019 für Aufsehen gesorgt haben!

Franck Ribéry und das Gold-Steak

Gleich zu Beginn des Jahres 2019 erhielt Franck Ribéry scharfe Kritik von seinen Fans und der Presse. Grund dafür war ein Video, das er auf seinem Instagram Account veröffentlichte. Darauf sieht man, wie für ihn ein Stück Fleisch mit Blattgold überzogen wird, welches 1200 Euro kostet! Während der Fußballer das Neujahr im Dubaier Steakhaus von Nusret Gökce, im Internet auch als “Salt Bae” bekannt, genoss, waren viele Leute wütend über diese Aktion, da es so verschwenderisch und unnötig sei. Kurze Zeit später rastete der Sportler aus und schoss gegen die Neider, Hater und die Medien – und scheute dabei nicht vor Beleidigungen! Den Journalisten warf er zudem vor, nur über unnütze Dinge zu berichten, während nie ein Beitrag darüber erschien, wie er gutes getan oder Geld gespendet hat. Für diese Aktion erhielt er jedoch eine hohe Geldstrafe.

Umstrittener Militär-Gruß der türkischen Fußballnationalmannschaft

Bei zwei EM-Qualifikationsspielen salutierten einige türkische Fußballspieler als Torjubel, um damit türkische Soldaten zu grüßen, die sich im Militäreinsatz in Syrien befinden. Während dies für die türkischen Fußballer ein Zeichen von Unterstützung und Respekt ist, entstand bei anderen Leuten und besonders online eine große Debatte. Viele sahen den Torjubel als ein unangebrachtes und politisches Zeichen, das auf dem Fußballfeld nichts verloren hätte. Dies stieß jedoch auch auf Widerstand, da die türkischen Spieler und ihre Befürworter hinter diesem Gruß kein politisches Statement oder eine Provokation sahen. Für sie ist es ein Zeichen der Meinungsfreiheit, der Kultur und des Stolzes. Türkische Fußballspieler salutieren für türkische Soldaten - online eröffnete dies eine große Debatte Quelle: picture alliance /

AANFL Skandal: Schlägerei nach Cleveland Browns Sieg

Bei einem Thursday Night Game im November zwischen den Pittsburgh Steelers und den Cleveland Browns kam es kurz vor Ende zu einer heftigen Schlägerei. Nach dem zweiten Sieg in Folge gegen Pittsburgh könnte man meinen, dass die Cleveland Browns allen Grund zum Feiern hätten, doch so kam es nicht! Myles Garrett von den Browns riss dem Quarterback der Steelers, Mason Rudolph den Helm vom Kopf und schlug daraufhin damit auf ihn ein. Die Situation artete in eine Massenschlägerei aus, bei der 33 Spieler beteiligt waren. Alle beteiligten Spieler bekamen eine Geldstrafe auferlegt, bei der eine Summe von 732.422 Dollar zusammen kam. Der Verteidiger der Browns erhielt zudem von der NFL eine Sperre für die folgenden 6 Spiele. Auch online und in den Sozialen Medien zeigen sich viele andere Sportler geschockt zu dem Verhalten, dass auf dem Spielfeld gezeigt wurde. Twitter-Kommentar des amerikanischen Quarterbacks Patrick Mahomes zu der Eskalation beim Spiel seiner NFL-Kollegen Quelle:Twitter / @PatrickMahomes

Doch Sportler hatten natürlich auch 2019 ihre Glanzmomente. Situationen, in denen sie gute Taten vollbracht haben und Vorbilder für viele Menschen waren. In unserem Beitrag Tops der Sportler in 2019 erzählen wir euch mehr darüber.

lola

Autor

lola

Autorin und Social Media Managerin bei Athlet.One

Als Expertin im Bereich Social Media und erfolgreiche Leiterin mehrerer professioneller Firmen-Social Media Accounts, ist Lola Daryanto die perfekte Kandidatin, um Athlet:innen beim Ausbau ihrer Social Media-Präsenzen zu helfen und sie erst richtig durchstarten zu lassen.